Echt Kölsch!

13. Mai 2017
15:00bis17:00

 

 

Originelle Kölnerinnen und kölsche Verzällcher

Ersatztermin für die ausgefallene Führung wegend er Demonstrationen gegen die AfD

Sie werden in Kölner Mundartliedern besungen oder liefern Vorlagen für beliebte Karnevalskostüme; sie wurden in Stein verewigt oder sind teilweise schon vergessen: Kölner Originale weiblictrude_herr-ich_will_keine_schokolade_shen Geschlechts.

Bei unserer Tour durch die Altstadt berichten wir vom Bärbelchen, hinterfragen die Geschichte von Jan und Griet und erinnen an Kölner Entertainerinnen wie Grete Fluss und Trude Herr.  Sie hören, wer sich hinter den „Böckderöck“ verbirgt und gehen der Frage nach, warum die (traditionelle) Kölner Jungfrau ein Kerl ist. Dabei besichtigen wir Denkmäler und historische Schauplätze, wir hören Biografien und Lieder.

Es führt Sie Silke Palm.

Treffpunkt: Am Hänneschentheater, Eisenmarkt
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 10 Euro
Termin:
Der ursprünglich für Samstag, 22. April 2017 vorgesehene Termin fällt wegen der Demonstration gegen die AfD aus. Ersatztermin ist Samstag, 13. Mai um 15:00 Uhr