„Es war einmal Amerika“

3. Januar 2019
18:00bis19:30
2. Februar 2019
15:00bis16:30

Amerikanische Künstlerinnen von von Mary Cassatt bis Georgia O’Keeffe 

Die Überblicksausstellung zeigt Werke amerikanischer KünstlerInnen von 1650 bis 1950, darunter 11 Frauen. Sie beginnt mit Werken aus der Kolonialzeit bis hin zu den Meistern des amerikanischen Realismus und endet mit Beispielen des Abstrakten Expressionismus. Die Exponate geben einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Vielfalt von drei Jahrhunderten US-amerikanischer Kunst. Wie lebendig, innovationsbereit und experimentierfreudig diese war, veranschaulichen sowohl weltberühmte wie auch hierzulande kaum bekannte Gemälde, Skulpturen und Fotografien sowie Beispiele der Native American Art. An der dargestellten Entwicklung hatten Künstlerinnen entscheidenenden Einfluss.

Es führt Sie Dr. Inge Schaefer.

Termine: Donnerstag, 3. Januar um 18:00 Uhr und Samstag, 2. Februar 2019 um 15:00 Uhr
Kosten: 10 € zzgl. Museumseintritt (am langen Donnerstag, dem 3.1.2019 zahlen KölnerInnen keinen Eintritt)
Treffpunkt: Vor der Kasse des Wallraf-Richartz-Museums