Am 9.9. war Freundinnentag

Unsere Postkarte zum Freundinnentag!

Der Freundinnentag ist eine Initiative des Kölner Frauengeschichtsvereins. Es gibt viele Tage, die bestimmten Personen gewidmet sind, aber noch keinen für gute Freundinnen. Dieser Tag kann Anlass sein, einer Freundin Ihre Wertschätzung zu zeigen, ihr eine Karte zu schicken oder etwas mit ihr zu unternehmen, z. B. einen frauengeschichtlichen Stadtrundgang bei uns zu besuchen.

Wir haben – wie schon in den vergangenen  Jahren – eine Freundinnenkarte herausgeben. Dieses Jahr sind Arzu Tuker, Schriftstellerin und Gründerin der ersten autonomen türkischen Frauengruppe in Köln, und ihre Freundin Astrid Raimann, Bildhauerin, Kunsttherapeutin und Initiatorin des Projekts „Idiotenfriedhof“, abgebildet.

Auf Ihren Wunsch hin schicken wir Ihnen einzelne Karten zu. Gegen eine kleine Spende können Sie gerne 10 bis 20 Freundinnenpostkarten bei uns bestellen.