Gästeführerinnen

 

Hier treffen Sie auf Expertinnen!

Unsere Stadt- und Gästeführerinnen sind Historikerinnen, Kunsthistorikerinnen, Pädagoginnen und andere Fachfrauen, die es verstehen, die Geschichte(n) von Frauen unterhaltsam und informativ zu vermitteln.

Im Folgenden stellen wir Ihnen in alphabetischer Reihenfolge die Frauen vor, die Sie bei unseren Touren auf eine Zeitreise mitnehmen:

Bab, Bettina

Historikerin mit dem Schwerpunkt Frauengeschichte

  • Wissenschaftliches Volontariat im Rheinischen Industriemuseum
  • Seit 1997 Mitarbeit im Kölner Frauengeschichtsverein, Konzeption und Durchführung verschiedener Stadtrundgänge und der Rheinfahrten; seit 2000 im Vorstand aktiv,  Herausgeberin und Mitautorin des Buches „Rheintöchter, Schifferinnen, Badenixen und Kindsmörderinnen“
  • Seit 2000 Mitarbeiterin des Frauenmuseums Bonn, Konzeption und Erarbeitung mehrerer Ausstellungen, u. a. der Wanderausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht in Europa“ (2006), „Frauen und Geld“ (2010)
  • Seit 2009 Koordinatorin für Europa  im Netzwerk der weltweiten Frauenmuseen „womeninmuseum“

.

Brauckmann, Carolina

Historikerin, Kommunikationstrainerin, Sängerin/Songwriter

  • Langjährige Mitarbeit im Feministischen Archiv Köln (FrauenMediaTurm)
  • Aktive in der lesbisch-schwulen Emanzipationsbewegung
  • Ausgezeichnet mit dem „Rosa Courage-Preis“
  • Veröffentlichungen, u. a. „Margaretha Jedefrau. Sozialgeschichte über das Leben Freiburger Frauen vom 13. bis ins 18. Jahrhundert“
  • Moderatorin der frauenhistorischen Rheinfahrten

www.carolinabrauckmann.de
www.brauckmannkommunikation.de

0

Franken, Irene – Historikerino

  • vielfältige Frauengeschichtsforschung
  • Gründerin des Kölner Frauengeschichtsvereins
  • Vorträge und zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt „Frauen in Köln. Der historische Stadtführer“
  • Konzeption und Durchführung zahlreicher Stadtrundgänge in Köln

www.ifranken.de

 

Gürtler, Cornelia

von Haus aus Journalistin und überzeugte Ehrenfelderin

  • Erforschung des Frauenlebens in diesem Arbeiterviertel
  • Spaß an der Vermittlung der Frauengeschichte von Ehrenfeld

c0

Kargel, Sonja

Schauspielerin, Sprecherin, Coach für Stimme und Sprache

  • Bühne:  Theater am Dom, Köln, -Theater an der Kö, Düsseldorf,  Schillertheater Berlin (Werkstatt), Actors Studio NY auf Kampnagel Hamburg, Theater der Keller, Köln, Westfälisches Landestheater, Severinsburgtheater Köln
  • Produktionen mit Edith Börner „Schaurig Schön Romantisch“ (Bettina von Arnim) und „Damenwahl zum Steinewerfen“,( Virginia Woolf)
  • Seit 2007 eigene Produktionen:  Theaterpromenade „Kunstseidenes Köln- Auf den Spuren von Irmgard Keun“;
    „Ein Abend beim Frisör – Geschichten unter der Trockenhaube“ mit Monika Aguilar
  • Diverse Regieassistenzen
  • TV: Tatort, Verbotene Liebe


Lossin, Anita

geb. 1961, Magisterstudium in Geschichte an der Universität zu Köln

  • Umschulung zur Verwaltungsbeamtin
  • Aktiv beim Kölner Frauengeschichtsverein; früher Führungen durch die Altstadt, jetzt im Dom

o

Lupri, Claudia

  • Übersetzungen Deutsch-Englisch
  • Hauptberufliche Stadtführerin

Mattelé, Ursula

geb. 1961, Kunsthistorikerin M.A.

  • Studium der Kunstgeschichte, Judaistik und Archäologie an der Universität zu Köln
  • Schwerpunkte: mittelalterliche Sakralkunst, jüdische Kunst, Architekturgeschichte
  • Tätigkeit als Dozentin für Kunstgeschichte in der Erwachsenenbildung, kunst- und kulturhistorische Vorträge, Projektmanagement für Kunst- und Kulturreisen
  • Stadt- und Kirchenführungen seit 1998, verschiedene Führungen für den Kölner Frauengeschichtsverein seit 2003

0

Palm, Silke

Volkskundlerin mit den Schwerpunkten Neuere Geschichte und Frauengeschichte

  • Seit 1998 Mitglied im Kölner Frauengeschichtsverein, von 2003 bis 2006 im Vorstand
  • Seit 2005 Konzeption und Durchführung verschiedener Führungen und Vorträgen zu den Themen „Frauen im Kölner Karneval“, Frauensportgeschichte und „Originelle Kölnerinnen und kölsche Verzällcher“
  • Veröffentlichungen: Autorin des Buches „Frauen, Weiber, Karneval: Kleine Geschichte der Frauen im Fastelovend“; Mitautorin des Buches „Karneval instandbesetzt? Eine kritische Hommage – 25 Jahre Stunksitzung“
  • Hauptberuflich in der Wirtschaft tätig

o

Pracht, Andrea

geb. 1964, Diplom-Pädagogin in der Erwachsenenbildung

  • Trainerin und Coach mit frauenspezifischem Ansatz
  • Häufige Beschäftigung mit den Themen Beruf und Arbeitswelt
  • Seit 2006 Mitarbeit beim Kölner Frauengeschichtsverein, Durchführung verschiedener Stadtrundgänge, speziell zu den Themen „Frauen und Arbeit“ und „Frauen und Geld“

0

Rentrop, Heike

geb.1962, Studium der Kunstgeschichte, Anglistik und Politikwissenschaften

  • Von 1993 bis 1995 beim Frauengeschichtsverein angestellt für das Ausstellungsprojekt „10 Uhr pünktlich Gürzenich – Hundert Jahre bewegte Frauen in Köln“
  • Seit 1995 Rundgangsleiterin mit den Schwerpunkten „Isis bis Ursula, „Kaiserin Theophanu“, „Köstlich! Köchin und kölsche Leckerfress“, „Frauen im Nationalsozialismus“
  • Forschung und Vorträge zu verschiedenen regionalen Themen
  • Ausbildung und Evaluierung von GästeführerInnen
  • Freie Mitarbeiterin im NS-Dokumentationszentrum EL-DE-Haus

oo

Regenbrecht, Katharina

Diplom-Pädagogin, Analytisch-Systemische Beraterin, Musikalisch-therapeutische Zusatzausbildung

  • Seit 1987 Mitarbeit im Kölner Frauengeschichtsverein, Konzeption, Vorstandsarbeit, Organisation, Seminare und Stadtrundgänge, Rheinfahrten, Veröffentlichungen
  • Idee und Konzeption der frauengeschichtlichen Rheinfahrt
  • Wasserbegeistert und Rheinliebhaberin
  • Koordinatorin eines Projektes für Angehörige von Menschen mit Demenz

0

Dr. Schaefer, Inge

geb. 1957 in Wien, Abschluss des Studiums  Geschichte und Englisch

  • Arbeit in der freien Wirtschaft
  • 1992 Umzug ins Rheinland, Beginn der freiberuflichen Tätigkeit als Historikerin im Raum Köln, Düsseldorf und Bonn
  • Veranstaltung von Vorträgen, Seminaren und Führungen in Kirchen und Museen
  • Dozentin für die Lehrerfortbildung in der Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
  • Forschungsschwepunkte: Frauen in Politik, Geschichte, Kunst und Literatur

o

Tyrakowski, Marlene – Historikerin

o

Wieschhoff, Merle

geb. 1977, Religionswissenschaftlerin

  • Freie Kommunikationstrainerin und Coach in der Erwachsenenbildung
  • Gewaltpräventionstrainerin an Schulen
  • Seit 2006 Gestaltung „Philosophischer Cafés“ und privater Lesungen
  • Seit 2008 für den Kölner Frauengeschichtsverein tätig mit der Führung „Von Beginen und Bayenamazonen“

c