Käthe Kollwitz: Von der Historie zur Moderne

31. März 2017
16:30bis17:30
„Aufstand! Renaissance, Reformation und Revolte“ – Sonderausstellung aufstand_cover_katalog_240pxim Kollwitz-Jahr 2017

Die Sonderausstellung zum 150. Geburtstag der Künstlerin zeigt Käthe Kollwitz‘ kreative Phase Ende des 19. Jahrhunderts, mit der sie Anschluss an die Moderne fand. Die Genese des Zyklus zum Bauernkrieg ist von aufschlussreichen Brüchen gezeichnet und lässt den Einfluss vor allem französischer Künstler erkennen. In diesem Zyklus spielten Frauen eine große Rolle. Noch vor der Fertigstellung bekam sie 1907 dafür den Villa-Romana-Preis verliehen.

Um Anmeldung und Vorverkauf wird gebeten.

Termin: Fr 31.03.2017, um 16:30 Uhr
Kosten: 12 € für Eintritt und Führung
Treffpunkt: Käthe-Kollwitz-Museum, Neumarkt 18-24, 4. OG