Maria Magdalena

2. Mai 2019
18:00bis19:30

Die bekannteste Jüngerin im Wallraf-Richartz-Museum

Maria Magdalena von Lucas Cranach dem Älteren

KünstlerInnen unterschiedlicher Genres setzten sich mit der geheimnisvollen Frau an der Seite Jesu auseinander. Hebbel schrieb ein Drama, Jules Massenet komponierte ein Oratorium und die Pop Sängerin Sandra  kreierte 1985 einen Schlager. Im Wallraf-Richartz-Museum finden wir viele Abbildungen über die ungewöhnliche Frau aus dem Neuen Testament, der in dem Marienevangelium und Philippusevangelium aus dem zweiten bzw. vierten Jahrhundert n.Ch. eine hoher Stellenwert eingeräumt wird.

Ihr Leben und ihr Handeln ist von den Malern und Malerinnen im Laufe der Jahrhunderte unterschiedlich interpretiert worden. Anhand von Darstellungen, u.a. von Cranach dem Älteren und Murillo, entwerfen wir ein eigenes Bild über diese faszinierende und schillernde Frau.

Termin: Donnerstag, 2. Mai 2019 um 18:00 Uhr
Kosten: 10 € zzgl. Museumseintritt für Nicht-KölnerInnen (am langen Museumsdonnerstag zahlen KölnerInnen keinen Eintritt)
Treffpunkt: Vor der Kasse des Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten 40 in der Kölner Innenstadt