Drei Geheimnisse der Maria Magdalena

5. September 2019
18:00bis19:30

Die bekannteste Jüngerin im Wallraf-Richartz-Museum

Maria Magdalena von Lucas Cranach dem Älteren

In den Evangelien  ist  Maria Magdalena die reuige Sünderin, die Christus bis zu seinem Tod am Kreuz bedingungslos folgt. Die katholische Kirche bezeichnet sie als die erste Zeugin der Auferstehung, die größte Auszeichnung, die einer Frau in der männerdominierten Institution zugestanden wird. In der Führung beschäftigen wir uns mit der Darstellung Maria Magdalenas im Laufe der Kunstgeschichte und gehen außerdem den spannenden Fragen nach: Wer war diese Frau wirklich? Woher kam sie? War sie tatsächlich die stadtbekannte Sünderin und in welcher Beziehung stand sie zu Christus?

Es führt Sie Dr. Inge Schaefer.

Termin: Donnerstag, 5. September 2019 um 18:00 Uhr
Kosten: 10 € zzgl. Museumseintritt für Nicht-KölnerInnen (am langen Museumsdonnerstag zahlen KölnerInnen keinen Eintritt)
Treffpunkt: Vor der Kasse des Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten 40 (in der Kölner Innenstadt)