Mary Bauermeister

16. September 2017
10:30bis16:30

Mary Bauermeister in ihrem Atelier

Zu Gast im Atelierhaus und Zaubergarten der Künstlerin

Wir besuchen das Kunsthaus der Künstlerin in Forsbach mit schwimmenden Gärten und unzähligen Kunstwerken, die sonst nur in Museen zu sehen sind. Mary Bauermeister hat zu Beginn der 60er Jahre in ihrem Atelier in der Kölner Lintgasse avantgardistische Kunst entwickelt. Mit den von ihr organisierten Konzerten, Ausstellungen und internationalen Veranstaltungen wurde das Bild der modernen Kunststadt Köln entscheidend geprägt. Ihre Kunstwerke der Konzept Art, Earth Art, Licht-Art, Nähkunst etc. sind international in der Kunstszene anerkannt. Mary Bauermeister wird aus ihrem neuen Buch „Ich hänge im Triolengitter“ vorlesen und Einblicke in ihr Leben mit dem Komponisten Karlheinz Stockhausen geben.

Bitte Essen für ein Picknick mitnehmen.

 

 

Treffpunkt: Hbf Köln, Infopunkt
Dauer: 6  Stunden
Kosten: 29 € inkl. VRS-Ticket
Termin: Samstag, 16. September 2017, 10:30 Uhr