Prophetin, Jungfrau, Gottesmutter

4. Januar 2018
18:00bis19:30

250px-Stefan_Lochner_007

Mariendarstellung von Stefan Lochner

Was sagt uns Maria heute?

Maria gilt als Inbegriff der Schönheit, Reinheit und mütterlichen Liebe, Mittlerin zwischen Gott und den Menschen. So vielfältig wie die Gefühle, die wir mit ihr verbinden, sind auch die künstlerischen Ausdrucksformen. Dr. Inge Schaefer untersucht die Symbolik in den Madonnenbildern. Wie haben die Maler Marias umstrittene Position innerhalb der Kirche zum Ausdruck gebracht? Welchen Einfluss hatten die Mariendogmen, besonders das der „immerwährenden“ Jungfräulichkeit?

Treffpunkt: vor der Kasse des Wallraf-Richartz-Museum (KVB-Haltestelle: Dom/Hbf oder Heumarkt)
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 10 Euro für die Führung zzgl. Museumseintritt für Nicht-KölnerInnen*
Termine: Donnerstag, 4. Januar 2018,  18:00 Uhr

* An jedem ersten Donnerstag eines Monats ist der Eintritt in den Museen für KölnerInnen kostenfrei (bitte denken Sie daran, Ihren Personalausweis mitzubringen). Diese Regelung bleibt vorbehaltlich der Verabschiedung des Haushaltsplans gültig, über den nach einer Verschiebung erst am 26. Juni 2013 befunden wird.