Trägt der Teufel wirklich Prada?

1. März 2018
18:00bis19:30

Modegeschichte im Wallraf-Richartz-Museum

Ehepaar Sisley von Auguste Renoir, 1912

Ehepaar Sisley von Auguste Renoir, 1912

Jede Saison aufs Neue werden ganz besonders Frauen in Modeschauen nicht nur über die neusten Trends informiert, sondern auch verführt. Die Mode schreibt ihnen viele Torheiten vor. Und das nicht nur heute, sondern auch in früheren Jahrhunderten – sei es durch unbequeme lange Kleider mit Reifröcken oder enggeschnürte Mieder. Zwar scheinen die Frauen heute selbst zu entscheiden, was sie anziehen. Doch trifft dies tatsächlich zu? Wer setzt die Maßstäbe in der Mode?

Die Führung nimmt Werke von Cranach bis Renoir unter die Lupe. Dabei geht es besonders um die Geschlechterrollen und die Frage, inwieweit Mode zur Unterdrückung des weiblichen Geschlechts einsetzbar war und auch noch heute ist.

Termin: Do 01.03.2018 um 18:00 Uhr
Kosten: 10 € für die Führung (zzgl. Museumseintritt nur für Nicht-KölnerInnen)
Treffpunkt: vor der Kasse des Wallraf-Richartz-Museums