Aktuelles

Herzlich willkommen!

Unser Angebot

Führung im Severinsviertel mit Irene Franken

Führung im Severinsviertel mit Irene Franken

Das nächste Programmheft für das 1. Halbjahr 2018 wird in Kürze gedruckt. Ab Dezember können Sie bei uns im Büro bestellen, das aktuelle Programm ist hier herunterzuladen: Programm 2_2017.

Das Heft wird an einigen Stellen der Stadt wie z. B. im DOMFORUM und im VHS Studienhaus am Neumarkt ausgelegt; an MultiplikatorInnen geben wir es auch in größerer Stückzahl ab.
o

 

Führungen
Unsere Veranstaltungen der nächsten Wochen finden Sie in der linken Spalte.  Unter Führungen/Themenübersicht finden Sie auf einen Blick unser gesamtes Angebot an Führungen und Fahrten. Sie können sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail anmelden.o

Gruppen können unsere Führungen auch zu ihrem Wunschtermin buchen! Gerne machen wir für Sie extra Führungen zu Betriebsausflügen, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen und anderen Anlässen.

Unsere künstlerisch gestalteten Gutscheine bieten wir als Geschenkvorschlag an. Gutscheineo

o

Nächste offene Führung:

Samstag 25. November 2017 um 15:00 Uhr
Spirituell und faszinierend ZisterzienserInnen-Ausstellung im Landesmuseum Bonn
Anmeldung erbeten!
(nähere Infos siehe links)

 

Abonnieren Sie unsere Termine in Ihren Kalender.

Mit einem Klick auf das iCal-Symbol Alle Termine abonnieren rechts in der Spalte Terminkalender können Sie alle Veranstaltungen des Vereins in Ihre eigene Kalender-Software übertragen!

0

o

Bestände
Neben der Erforschung und Vermittlung der Kölner Frauengeschichte ist die Archivierung ein weiteres Standbein unseres Vereins. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns herzlich bei der Stadt Köln für die Förderung unserer Bibliothek und des Archivs. Nähere Informationen und eine Auflistung der neuen Bücher finden Sie unter Bestände/Archiv bzw. Bibliothek.

Unter Bestände/FrauenWiki/Alle Seiten können Sie viele Namen zur Kölner Frauengeschichte anklicken!

Warum Frauen Berge besteigen sollten

26. November 2017
12:00bis13:30

Dokumentarfilm über Gerda Lerner, Pionierin der Frauengeschichtsforschungflyer_gerda lerner film

Als bahnbrechende feministische Historikerin, Autorin und soziale Reformerin ist Gerda Lerner (1920-2013) eine der inspirierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sie emigrierte aus dem nationalsozialistischen Wien in die USA, trat in die kommunistische Partei ein und war in der Bürgerrechtsbewegung aktiv. 1972 schrieb sie die überfällige Studie „Schwarze Frauen im weißen Amerika“, und 1986 „Die  Entstehung des Patriarchats“. Damit legte Gerda Lerner den Grundstein für die Frauengeschichtsschreibung.

Der Film von Renata Keller thematisiert das persönliche, berufliche und politische Leben Gerda Lerners. Ausgehend von den revolutionären Errungenschaften der Frauen im 20. Jahrhundert werfen die Regisseurin und ihre Protagonistin auch einen Blick in die Zukunft und gehen der Frage nach: Wo stehen die Frauen heute? Und was ist der nächste Schritt?

Termin: Sonntag 26.11.2017 um 12:00 Uhr
Eintritt: 8 €
Ort: Filmpalette Köln, Lübecker Str. 15
Kooperation mit Feminale e.V.

Wir bedanken uns für die Förderung des Nikolaus-Gülich-Fonds von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN.

Nikolaus-Gu¨lich-Fonds-Logo-100725-2