Aktuelles

Herzlich willkommen!

Irene Franken und Muriel González tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Köln ein. (© Brauckmann)

Unser aktuelles Programm für das zweite Halbjahr 2016 wird an einigen Stellen der Stadt wie z. B. beim DOMFORUM ausgelegt; auf Anfrage senden wir es Ihnen gern zu. InteressentInnen können sich in unserem Büro melden. An MultiplikatorInnen geben wir es auch in größerer Stückzahl ab.
Außerdem können Sie das Programmheft herunterladen: Programm 2_2016.

o
Führungen
Unsere Veranstaltungen der nächsten Wochen finden Sie in der linken Spalte.  Unter Führungen/Themenübersicht finden Sie auf einen Blick unser gesamtes Angebot an Führungen, Filmen und Fahrten. Sie können sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail anmelden.o

Gruppen können unsere Führungen auch zu ihrem Wunschtermin buchen! Gerne bieten wir extra Führungen zu Betriebsausflügen, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen und anderen Anlässen an.


Nächste offene Führung am Ende der Sommerferien 14. August 2016 um 14:00 Uhr
Touristin in der eigenen Stadt

(Nähere Informationen siehe Termine in der linken Spalte)


o

Schauen Sie sich unsere künstlerisch gestalteten Gutscheine an!
Gutscheineo

o

Bestände
Neben der Erforschung und Vermittlung der Kölner Frauengeschichte ist die Archivierung ein weiteres Standbein unseres Vereins. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns herzlich bei der Stadt Köln für die Förderung unserer Bibliothek und des Archivs. Nähere Informationen und eine Auflistung der neuen Bücher finden Sie unter Bestände/Archiv bzw. Bibliothek.

o

Unter Bestände/FrauenWiki/Alle Seiten können Sie viele Namen zur Kölner Frauengeschichte anklicken!

c

 

Leinen Los! – Frauenhistorische Rheinfahrt 2016

19. August 2016
18:30bis20:30

Wem passt dieser Badeanzug?

Auf der Colonia in den frühen Abend hinein”segeln”

“Leinen los!”: Frauengeschichte(n) über das Alltagsleben am Rhein zwischen Köln, Mülheim und Zündorf.

Wir erzählen über das Leben und die Arbeit der Frauen am Rhein. Sie reisten stromauf und stromab, arbeiteten als Binnenschifferinnen, besuchten Kölner Flussbadeanstalten und hinterließen Spuren im neuen Rheinauhafen. Sie hören u.a. von den ersten englischen Rheintouristinnen, über die sich viele Deutsche mokierten, und über die wenigen Frauen, die sich als Anglerinnen einen Namen machen.

Moderation: Katharina Regenbrecht und Carolina Brauckmann

Getränke und ein kleiner Imbiß können an Bord bestellt werden.

 

Anmeldung und Kartenvorverkauf erforderlich!

Treffpunkt: Anlegestelle der Colonia 5 an der Hohenzollernbrücke (linksrheinisch)
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 15 Euro inkl. VRS-Ticket
Termin: Freitag, 19. August 2016, 18:30 Uhr

 

Tipp: Gruppen können die Rheinfahrt auch für Betriebsausflüge oder Feiern ab 60 Personen buchen.

Homosexualität_en

20. August 2016
13:15bis14:15

 

Titelbild der Ausstellung Homosexualität_en

 

 

Kulturhistorische Ausstellung im LVL Museum in Münster

Noch immer sind Liebes- und Lebensentwürfe abseits der heterosexuellen Norm in Teilen der Gesellschaft ein Tabu. Die Ausstellung will dazubeitragen, die vielfältigen alternativen Sexualitäten und Geschlechteridentitäten nicht als Minderheitenproblem zu verstehen, sondern als integralen Bestandteil der Gesellschaft.
Die Ausstellungsmacher_innen verzichten auf Belehrungen. Ein Porzellanservice für den Gewinn der Frauenfußball-EM 1989, Fotos der ersten bundesweiten Demonstrationen homosexueller Menschen 1972, Lebenserinnerungen queerer Frauen und Männer aus Münster als Videoeinspielung lassen Raum für eigene An- und Einsichten sowie Interpretationen.

Anmeldung und VVK erforderlich!

Treffpunkt: Infopunkt im Hbf Köln um 9:30 oder Museum für Kunst und Kultur in Münster, Domplatz gegen13:00
Kosten: 37 € für Eintritt, Führung, Begleitung zzgl. Zugticket, 26 € ohne Zugticket