Aktuelles

Herzlich willkommen!

Layout 1

Unser Angebot

Hier können Sie das aktuelle Programmheft mit allen Führungen herunterladen: Programm 1_2017.

Das Heft wird an einigen Stellen der Stadt wie z. B. beim DOMFORUM ausgelegt; auf Anfrage senden wir es Ihnen gern zu. InteressentInnen können sich in unserem Büro melden. An MultiplikatorInnen geben wir es auch in größerer Stückzahl ab.
o

Der Frauengeschichtsverein unterstützt den Aufruf zur Frauenkette am 22. April, um feministisch, laut und gewaltfrei gegen den geplanten Parteitag der AfD zu protestieren!

Doo

Führungen
Unsere Veranstaltungen der nächsten Wochen finden Sie in der linken Spalte.  Unter Führungen/Themenübersicht finden Sie auf einen Blick unser gesamtes Angebot an Führungen und Fahrten. Sie können sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail anmelden.o

Gruppen können unsere Führungen auch zu ihrem Wunschtermin buchen! Gerne machen wir für Sie extra Führungen zu Betriebsausflügen, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen und anderen Anlässen.

Unsere künstlerisch gestalteten Gutscheine bieten wir als Geschenkvorschlag an. Gutscheineo

o

Die nächste offene Führung:

Sonntag 30. April 2017 um 14:00 Uhr – vor der Walpurgisnacht
Hexenverfolgung in Köln
(nähere Infos siehe linke Spalte)

 

Abonnieren Sie unsere Termine in Ihren Kalender.

Mit einem Klick auf das iCal-Symbol Alle Termine abonnieren rechts in der Spalte Terminkalender können Sie alle Veranstaltungen des Vereins in Ihre eigene Kalender-Software übertragen!

0

o

Bestände
Neben der Erforschung und Vermittlung der Kölner Frauengeschichte ist die Archivierung ein weiteres Standbein unseres Vereins. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns herzlich bei der Stadt Köln für die Förderung unserer Bibliothek und des Archivs. Nähere Informationen und eine Auflistung der neuen Bücher finden Sie unter Bestände/Archiv bzw. Bibliothek.

Unter Bestände/FrauenWiki/Alle Seiten können Sie viele Namen zur Kölner Frauengeschichte anklicken!

Echt Kölsch!

13. Mai 2017
15:00bis17:00

 

 

Originelle Kölnerinnen und kölsche Verzällcher

Ersatztermin für die ausgefallene Führung wegend er Demonstrationen gegen die AfD

Sie werden in Kölner Mundartliedern besungen oder liefern Vorlagen für beliebte Karnevalskostüme; sie wurden in Stein verewigt oder sind teilweise schon vergessen: Kölner Originale weiblictrude_herr-ich_will_keine_schokolade_shen Geschlechts.

Bei unserer Tour durch die Altstadt berichten wir vom Bärbelchen, hinterfragen die Geschichte von Jan und Griet und erinnen an Kölner Entertainerinnen wie Grete Fluss und Trude Herr.  Sie hören, wer sich hinter den „Böckderöck“ verbirgt und gehen der Frage nach, warum die (traditionelle) Kölner Jungfrau ein Kerl ist. Dabei besichtigen wir Denkmäler und historische Schauplätze, wir hören Biografien und Lieder.

Es führt Sie Silke Palm.

Treffpunkt: Am Hänneschentheater, Eisenmarkt
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 10 Euro
Termin:
Der ursprünglich für Samstag, 22. April 2017 vorgesehene Termin fällt wegen der Demonstration gegen die AfD aus. Ersatztermin ist Samstag, 13. Mai um 15:00 Uhr