Erinnern – Eine Brücke in die Zukunft

27. Januar 2019
14:00bis16:00

Gedenkveranstaltung zum Auschwitz-Tag

Auschwitz-Gedenktag 2015 (© Klaus Steins)

Auschwitz-Gedenktag 2015 (© Klaus Steins)

2019 wird der Schwerpunkt  auf die Opfer des Vernichtungskriegs gelegt, die als KriegsgegnerInnen verfolgt, als ZwangsarbeiterInnen ausgebeutet und teilweise in den Tod getrieben wurden. Auch über die Gruppe der Zeugen Jehovas und ihre unnachgiebige Weigerung, Dienst an der Waffe zu leisten, wird berichtet. Im Mittelpunkt steht das Ehepaar Klara und Fritz Stoffels, das wegen seiner pazifistischen Kriegsverweigerung hingerichtet wurde.

Grußwort: Oberbürgermeisterin Henriette Reker
Sprecher*innen: Maria Ammann, Markus Andreas Klauk, Doris Plenert, Stefan Preiss
Musik: Chor bewegt, Klaus der Geiger

Termin: Sonntag, 27. Januar 2019 um 14 Uhr
Ort: Antoniterkirche, Schildergasse, Innenstadt Köln