Keusch oder romantisch? – Lesbengeschichte Teil 1

Die Kunstsammlerin, sechsfache Mutter und Lebensgefährtin von Frauen: Sibylle Mertens-Schaaffhausen

Seit wann lieb(t)en Frauen gleichgeschlechtlich? Gab es früher nur die romantische Freundschaft oder auch eine sexuelle Praxis? Anhand von Bildmotiven wie der Freundinnenschar der Hl. Ursula umkreisen wir die Frage nach Frauenliebe: Bei Nonnen, bei Frauen, die Männerkleidung trugen und bei verheirateten Frauen, die heiße Liebesbriefe an Frauen verfassten. Wir lesen aus alten Beginenregeln, Gerichtsakten und Liebesbriefen vor.

Gästeführerin: Dr. Muriel Alejandra Gonzalez Athenas